Ihre Sicherheit – Sommerzeit = Grillzeit

Ihre Sicherheit – Sommerzeit = Grillzeit

Damit die sommerliche Party am Holzkohlengrill oder Schwenker ein vergnügtes Erlebnis bleibt und nicht zu einem Brandunfall gerät, sind folgende wichtige Regeln unbedingt zu beachten:

  • Sicheren Standplatz wählen – auf keinen Fall im Wald, Parkanlagen oder auf Wiesen
  • Keine leicht brennbaren Stoffe in unmittelbarer Nähe der Feuerstelle (z.B. Lampions, Girlanden etc.) anbringen
  • ausreichenden Sicherheitsabstand (mind. 2-3 Meter) schaffen
  • Löschmittel bereitstellen, z.B. Feuerlöscher oder Eimer Wasser
  • ebenen, nicht brennbaren Untergrund wählen und Standfestigkeit des Gerätes prüfen
  • Rettungs- und Fluchtwege freihalten
  • Vorsicht beim Entzünden
  • Möglichst nur Trockenbrennstoffe, wie z.B. Grillanzünder u.ä. verwenden
  • Niemals flüssigen Brennstoff in glimmende Holzkohle nachgießen!
  • Glut nicht durch Pressluft oder Sauerstoff anfachen
  • auf schwer oder mindestens normal entzündliche Kleidung achten (Kleidung aus Synthetik unbedingt vermeiden!)
  • Grillgeräte niemals von Kindern bedienen oder gar anzünden lassen
  • Kindern den Zutritt zum Sicherheitsbereich (2-3 Meter) verwehren, ggf. bei größeren Partys oder Festen durch eine Absperrleine sichern
  • die Brandstelle immer sauber verlassen
  • Heiße Asche, Holzkohlereste usw. niemals unbeaufsichtigt lassen
  • sämtliche Verbrennungsrückstände ablöschen, am besten mit Wasser
  • Holzkohlereste, Asche etc. niemals einfach auskippen und zurücklassen; wenn möglich eingraben und übererden

Bei einer Brandausdehnung oder einem Verbrennungsunfall nicht lange zögern:

NOTRUF 112 wählen

Die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg mit den Löschbezirken Riegelsberg und Walpershofen ist für Sie da. 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr!

Wenn Sie weitere Fragen über die Feuerwehr, den Feuerwehrförderverein oder über Brandschutz haben, sind wir gerne für sie da!

Die Gerätehäuser Riegelsberg und Walpershofen sind Mittwochs von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr besetzt. Schauen sie einfach bei uns vorbei!

Über den Autor

Tobias Lana administrator

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.